1) Einleitung 13) Das Labyrinth der Kugeln und Gänge
  2) Ankunft in der Ahaggar-Wüste 14) Wieder in die Ahaggar-Wüste
  3) Ägypten: Die Grabkammer 15) Die Säule mit der ägyptischen Statue
  4) Ägypten: Der Tempel des Hohen Priesters (I) 16) Im Sibirien der Altsteinzeit: Die Wolfshöhle
  5) Ägypten: Der Fischer am Strand 17) Sibirien: Die Seen- und Insellandschaft
  6) Ägypten: Das Henkelkreuz 18) Sibirien: Erneut in der Wolfshöhle
  7) Ägypten: Die Truhe mit den Federn (I) 19) Bagdad: Das Haus des Kaufmanns
  8) Ägypten: Der Tempel der Isis 20) Bagdad: Der Garten des Zauberers
  9) Ägypten: Erneut beim Fischer am Strand 21) Bagdad: Der Turm des Zauberers
10) Ägypten: Die Truhe mit den Federn (II) 22) Auf dem Weg nach Shambhala
11) Ägypten: Der Tempel des Hohen Priesters (II) 23) Ankunft in Shambhala
12) Zurück in der Gegenwart 24) Rückkehr in die Ahaggar-Wüste

 

 

 

Ein Blick ins Inventar zeigt, dass unsere Heldin nun im Besitz einer Karte dieser Region ist, die – wie sie von ihrem Begleiter erfährt - es ihr ermöglicht, alle verfügbaren Orte aufzusuchen. Also begibt sie sich auf Erkundungsreise.

 

Zunächst einmal lässt sie sich von ihrem Begleiter an den Strand rechts unten auf der Karte bringen, wo sie am Ufer auf einen Fischer trifft, der ihr sein Leid klagt. Seit langer Zeit hat er nichts mehr gefangen. 

Am Strand

Er weiß nicht, wie er seine Familie ernähren soll und wäre für jede Hilfe dankbar. („Pharao ist schwach, und sein Volk verhungert“). Unsere Heldin kehrt zurück zum Flugschiff und erzählt ihrem Begleiter von dem Fischer. Der Psychopomp gibt  ihr den guten Rat, dass sie dem Fischer zu etwas Glück verhelfen müsse. An Ort und Stelle wird sie nicht fündig, also geht es erneut geht es auf die Reise. Unterhalb der riesigen Sphinx in der Mitte der Karte liegt eine kleine Insel. Diesen Ort sucht unsere Heldin als nächstes auf.

© Copyright Renate Pieper

weiter